Reitunterricht

Wir bieten für Anfänger - Longenreitunterricht ab 9 JAHREN und Reitunterricht für Fortgeschrittene (Erwachsene und Kinder ab 11 JAHREN) an! Da wir nur Großpferde haben!

 

Leider haben wir im Moment KEINE FREIEN PLÄTZE im Longen- und Anfängerreitunterricht. 

 

 

Da wir noch wartende Anfänger von 2019 haben, können wir auch keine neuen Reit-Anfänger für den Longen- und Anfängerreitunterricht auf die Warteliste aufnehmen!

 

Wir nehmen im Moment NUR Fortgeschrittene Reitschüler ab 11 JAHREN auf eine Warteliste auf. 

 

 

 

 

Stand: Januar 2023

 

 

Unser Reitunterricht ist leistungsorientiert, trotzdem soll er auch Spaß machen. Die Freude und die Bereicherung im Umgang mit dem Trainingspartner Pferd sollte immer im Vordergrund stehen. Denn nur so stellt sich der gewünschte Erfolg ein.


Der Reitunterricht dauert pro Einheit 45 Minuten. Da die Aufmerksamkeitsspanne eines Pferdes zwischen 25-35 Minuten beträgt. Mehr kann sich ein Pferd je nach Alter und Ausbildungsstand nicht konzentrieren. Daher sind 15-20 Minuten Schritt zum Aufwärmen und eine 25-35 Minütige Arbeitsphase in den Reitstunden angemessen.

 

An den regionalen gesetzlichen Feiertagen, Weihnachten und Silvester findet kein Reitunterricht statt. In den Pfingst- und Sommerferien finden insgesamt 3 Ferienreitkurse statt, diese Termine werden rechtzeig bekannt gegeben. Während dieser Ferienreitkurse, findet nur der abendliche Reitunterricht statt.

 

Reitschüler sind angehalten, mindestens 20 Minuten vor der Reitstunde auf der Reitanlage zu erscheinen, ihr Pferd vor der Reitstunde zu putzen, zu satteln und sich pünktlich zu Unterrichtsbeginn auf dem Reitplatz oder der Reithalle einzufinden.

 

Alle Longen- und Reitstunden, die wegen Krankheit oder anderen Gründen nicht 48 Stunden vorher abgesagt werden, müssen bezahlt werden. Bitte haben Sie dafür Verständnis. Denn aus organisatorischen Gründen, durch kurzfristiges Umplanen des Reitunterrichts und Auslastung der Pferde, entstehen uns zusätzliche Kosten und Arbeitsaufwand!

 

 

Stand: Juni 2016, bis auf Weiteres gültig!

Einstiegsalter in den Reitsport
Die nachfolgende Empfehlung dient NUR zu Ihrer Orientierung.

 

4-7 jährige Kinder lernen nur spielerisch - kein an bestimmten Lektionen orientierter Unterricht.

(Wird bei uns "NICHT" angeboten!)

 

z. B. Geführtes Ponyreiten und/oder Voltigierunterricht sind empfehlenswert. Im Voltigierunterricht turnt ein Kind oder turnen bis zu drei Kinder gemeinsam Übungen auf dem Pferd. Der vertrauensvolle Umgang mit dem Pony unter ständiger Aufsicht kann ab ca. vier Jahre mit Begleitung der Eltern stattfinden. Dabei stehen jegliche Tätigkeiten rund ums Pony im Vordergrund: Mithilfe beim Putzen, Füttern, Führen

 

 

 

 

7-10 jährige Kinder sind grob- und feinmotorisch OK, sie haben jedoch noch kurze Konzentrationsphasen

(Wird bei uns nur für "Kinder ab 9 JAHREN" angeboten!)


Der Einstieg in den Reitsport ist möglich. Im Einzel- oder Gruppenunterricht, auf einem geführten Pony oder an der Longe. Qualifizierte Mithilfe beim Vorbereiten des Ponys sollte gegeben sein.  

 

 

 

 

 

10-13 jährige Kinder sind optimal. Absolut wichtiges Alter zum "Reitenlernen".

 

Das beste motorische Lernalter ist zwischen 10 bis 13 Jahren. Es ist aber hilfreich, wenn Ihr Kind schon sehr früh Vertrauen zu Ponys und Pferden gefunden und bereits Bewegungserfahrungen gemacht hat. Das Erlernen und Vertiefen der Sportart beginnt idealerweise in dieser Altersstufe.